Android

 

Der Vorteil gegenüber anderen zurzeit eingesetzten Ticket-Systeme ist, dass das Entwerten automatisch funktioniert. 

Die Applikation muss erst gar nicht gestartet werden und auch das benötigte Ticket muss nicht aus den Vorhanden gesucht werden. Diese Aufgaben werden automatisch von der App erledigt.

Bei mehreren gültigen Tickets wird das Ticket ausgewählt, dessen Veranstaltungsbegin der aktuellen Zeit am nähesten liegt.

Die Applikation dient hauptsächlich dazu, dass der User seine Tickets durchsehen kann bzw. Informationen zu den einzelnen Veranstalltungen bekommt.


 

  Startbildschirm der Android App:

 Hier ist die nächste Veranstalltung und die Anzahl der unbenutzten Tickets am unteren Bildschirmrand zu sehen.

Über die Buttons können die Tickets in Listenform angezeigt werden.

  Entwertung bei geöffneter App

Durch eine Meldung, die mittig am Bildschirm ausgegeben wird, wird der User benachrichtigt ob der Entwertevorgang erfolgreich war.

 Fehlgeschlagener Entwertungsvorgang bei geöffneter App

Ein Fehler bei der Entwertung wird rot dargestellt.

Ein Fehler tritt beispielsweise dann auf, wenn kein passendes Ticket zur Entwertungsstation gefunden wurde, ein bereits entwertetes Ticket in der App noch als gültig markiert ist oder wenn durch Entfernen des Mobiltelefons der Vorgang abgebrochen wurde.

Entwertung ohne grafische Oberfläche

Wie bereits beschieben ist es nicht notwendig die App zu starten. Eine Entwertung ohne gestarteter App wird am Home-Screen in der gleichen Art wie in der Applikation dargestellt.

Auflistung der bereits entwerteten Tickets

Es können die bereits entwerteten und die noch gültigen Tickets in Form einer Liste angeziegt werden. Die Details werden durch klicken auf einen Eintrag in der Liste angezeigt.

Ticket-Ansicht:

Nach der Auswahl eines Tickets aus der Liste bekommt man nebenstehendes Interface eingeblendent.

Es werden alle Informationen über das Ticket angezeigt.

Zusätzlich werden Informationen aus dem Internet zu der Veranstalltung nachgeladen.